Zu meiner Reisephilosophie gehört, fremde Länder und andere Kulturen mit allen Sinnen zu erleben, nicht nur anschauen und darüber hören, auch die Atmosphäre spüren, auf historischen Pfaden wandeln, sich die kulinarischen Genüsse des Landes schmecken lassen, ein Gespür für die Mentalität der Menschen bekommen.

„In kleinen Reisegruppen  vermittle ich eine Mischung aus Bildung und Kultur, Erlebnis von Landschaft und Menschen, aber auch Entspannung und ein Ambiente zum Wohlfühlen.“

 

 

Hier ein Überblick über meine nächsten Reiseangebote:

 

 

Datum: Reiseziel:
9. – 20. Juni 2024

 

Norwegen

Fjorde, Fjelle, Trolle

8. – 13. Oktober 2024

 

Breisgau, Staufen und Schwarzwald

11. – 22. Mai 2025

Programm wird zurzeit erstellt

Cornwall

AGB und Stornobedingungen

 

 button

.

Norwegen – Fjorde, Fjelle, Trolle

12-Tage Kulturreise vom 9. – 20. Juni 2024

 

Das glücklichste Volk der Welt sind nach eigenen Umfragen die Norweger. Atemberaubende Landschaften, steile Berge und enge Fjorde, mittelalterliche Hansestädte und die Tradition der Wikinger kombinieren sich mit einem hochmodernen Industriestandort und

Blockhaus in Norwegen

vorbildlichem Sozialsystem, dazu die Kultur: Ibsen, Grieg, Munch.

 

Programm:

1 Anreise ab OL/HB über Dänemark zur Fähre Hirtshals – Kristiansand. Übernachtung in Kristiansand.

2 Schärenküste: An der Südspitze Norwegens finden wir idyllische Hafenorte, stille Buchten, eine bizarre Landschaft mit Wackelsteinen, Häusern unter Berghängen und begehbaren Wasserfällen. Unser Hotel Clarion Skagen für die nächsten 2 Tage liegt in Stavanger

3 Preikestolen/Stavanger: Heute haben wir die Wahl: Entweder eine ganztägige Wanderung zur „Kanzel“ Preikestolen,

Preikestolen „Kanzel“

dem spektakulärsten Ort in Norwegen. Der Bus fährt uns zum Startpunkt, dann heißt es 2 ½ Std. wandern zur Plattform hoch über dem Lysefjord, ein Natur-Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes.

Für diejenigen, die nicht so weit wandern möchten habe ich natürlich eine Alternative: Man kann sich den Preikestolen auch von unten anschauen und eine Bootsfahrt zum Lysefjord buchen. Stavanger selbst hat viel zu bieten: eine freundliche Altstadt, Hafen mit netten Restaurants, Öl-Museum (Statoil hat hier seinen Hauptsitz), Ölsardinenmuseum (wie kriege ich 12 Sardinen in eine Dose?).

4 Hardangerfjord: Heute gibt es Wasserfälle satt. Die Fjorde sehen aus, als ob gleich ein Wikingerschiff auftaucht. Viele kleine Besichtigungen in der Traumlandschaft Norwegens! Wir wohnen für 2 Nächte in einem Hotel im Zentrum der Stadt Bergen. Hotel Bergen Choice Holberg

Bergen Hansekontor

5 Bergen: Die alte Hansestadt ist ein Juwel, allein im Kontor-Viertel kann man Stunden verbringen. Auch der berühmte Fischmarkt und das moderne Bergen mit Museen und Einkaufszentren sind alle zu Fuß vom Hotel erreichbar. Heute Abend keine HP, wir suchen uns ein nettes Restaurant am Hafen.

6 Bergenbahn/Flåmbahn/Sognefjord: Heute reisen wir durch Norwegens schönste Hochebenen ohne Bus. Mit der Bahn sehen wir Gegenden, wohin kein Autofahrer je gelangen kann. Umsteigen in Myrdal, dann mit der Flåmbahn, Europas spektakulärster Bahn hinab zum Sognefjord. Am Endpunkt nehmen wir das Elektro-Schiff durch den Sogne-fjord zum Hotel in Sogndal (1 Übernachtung)

7 Fjell: Heute heißt es „warm anziehen“. Bei der Fahrt über das Sognefjell kommen wir durch Schneelandschaften, holen uns ein Stück Eis vom Gletscher und erleben Winterlandschaften mitten im Sommer. Winterstiefel nicht vergessen! Ganz anders am Nachmittag in Lom, einem warmen Ort, wo es nur selten regnet und der neben einem Fjellmuseum viele Einkaufsläden bietet. Danach wieder hinauf in die Berge: Wir wohnen für 2 Nächte in Grotli, einem Fjellhotel auf 900m Höhe. www.grotli.no

8 Geiranger: Schon dieser Name bezaubert die Norwegen-Fans. Dieser enge Fjord begeistert mit seinen atemberaubenden Wasserfällen und wird regelmäßig von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Wir nehmen die Fähre durch den Fjord nach Hellesylt, von dort die alte Hochlandstraße durch Sommerskigebiete zurück nach Grotli. Abends erwartet uns wieder dieses phantastische Büffet im Hotel.

9 Lillehammer: Das Freilichtmuseum in der Olympiastadt zeigt Norwegens Volks-Kultur von der besten Seite. Abends kommen wir in der Hauptstadt Oslo an, unser Hotel Borsparken liegt im Zentrum direkt gegenüber der Oper, alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß oder Straßenbahn zu erreichen.

10 Oslo: Norwegens Hauptstadt hat unglaublich viel zu bieten: Als besondere Attraktion hat sich das Dach der Oper, gestaltet wie ein Eisberg, zum Treffpunkt der Bürger und Touristen entwickelt. Kunstmuseen befinden im Zentrum der Stadt, die historischen Schiffe auf der Museumsinsel sind mit einer kleinen Fähre erreichbar, der Migrantenstadtteil „Grönland“ mit seinen Flohmärkten hat auch seinen Reiz.

11 Oslo, Kreuzfahrt: Noch bis Mittag haben wir Gelegenheit, Oslos Kulturschätze zu bewundern. Der Bus kann uns auf der Museumsinsel abholen, dann geht es aufs Schiff. Die Fahrt durch den Oslo-Fjord am Nachmittag ist noch einmal ein besonderes Erlebnis.

12 Ankunft in Kiel und Heimfahrt.

Preis 2740 €

EZ Zuschlag 390€
Teilnehmerzahl 20 – 26 Teilnehmer, bei nur 16-19 Teilnehmern erhöht sich der Reisepreis um 100 € pp.

Leistungen:

Sausewind Bus ab Oldenburg/Bremen

Hotels 6x HP, 4x ÜF

Fähre Hirtshals-Kristiansand

Mini Kreuzfahrt Oslo – Kiel mit skandinavischem Büffet

Extra: Doppelkabine außen 75€pp

 

Hotels:

https://cityboxhotels.com/hotels/kristiansand/

Clarion Collection Hotel Skagen Brygge Stavanger

Bergen Choice Holberg

qualityhotelssogndal

Grotli Høyfjellshotell

Oslo Borsparken


..


Staufen, auf den Spuren von Dr. Faust

Mit Ausflügen nach Freiburg und in den Schwarzwald

6-Tage Reise vom 8. bis 13. Oktober 2024

 

Putzige Häuser, kopfsteingepflasterte Gassen, Bächle fließen mitten in der Stadt, Café Decker bietet ein prächtiges Sortiment von Torten an, bei Schladerer probieren wir Obstler und Likörpralinen. Die Idylle von Staufen im südlichen Schwarzwald zeigt aber Risse: als man vor vielen Jahren Erdwärme für das Rathaus nutzen wollte, stieg aus den Bohrlöchern Wasser in trockene Gipsschichten und der Untergrund quoll auf. Die Stadt hebt sich und beschädigt die historischen Häuser. Vorher war die Stadt für eine andere höllische Begebenheit berühmt. Der Alchemist Johann Georg Faust hat hier seine schwarze Kunst praktiziert und der Teufel holte sich seine arme Seele. Genau wie Dr. Faust wohnen auch wir im Hotel Löwen https://www.loewen-staufen.de. Im Haupthaus essen wir abends, wohnen werden wir ein paar Hundert Meter weiter im Haus Goethe, demjenigen, der Dr. Faust berühmt gemacht hat.

Kulturwoche: Während unseres Aufenthaltes findet in Staufen die Kulturwoche statt mit allabendlichen Veranstaltungen.

So können wir tagsüber die Umgebung erkunden und abends die Kultur genießen.

Programm:

Dienstag: Abfahrt ab Oldenburg nach Staufen. Abends gemeinsames Essen im Löwen.

Mittwoch: Dr. Faust persönlich wird uns am Morgen durch die Altstadt führen und die geheimnisvolle Orte seines Paktes mit dem Teufel zeigen.

Am Nachmittag machen wir eine kleine Wanderung und /oder besuchen die Brennerei Schladerer und probieren Obstler, Likör und Pralinen.

Donnerstag Freiburg, Deutschlands Sonnen-Hauptstadt mit seinem alles überragenden Münster und dem großen Markt auf dem Münsterplatz. Ein Stadtführer zeigt uns die versteckten lauschigen Plätze der Stadt und natürlich den Dom. Nachmittags zur freien Verfügung.

Schwarzwaldromantik

Freitag: der Schwarzwald lockt Gäste aus aller Welt, Black Forest Cake, Kuckucksuhr, hohe Berge mit Weitsicht und düstere Schluchten erfüllen alle Besucherwünsche. Wir planen eine kleine Wanderung zum Todtnauer Wasserfall mit seiner spektakulären Hängebrücke, (oder bei guter Fernsicht eine Seilbahnfahrt zum Feldberg), einen kleinen Spaziergang am Titisee mit Biergarten, und eine kleine Wanderung durch die Ravennaschlucht. Bei schlechter Sicht oder Regen ändern wir das Programm. Wer nicht wandern will, für den biete ich Alternativen mit kurzen Wegen.

Samstag: Ein Ausflug nach Colmar in das nahe gelegene Elsass ist ein weiterer Höhepunkt unserer Reise. Das Städtchen lockt mit einer bezaubernden historischen Altstadt.

An allen Abenden finden in Staufen ganz unterschiedliche Kulturveranstaltungen im Rahmen der Staufener Kulturwoche statt, Konzerte, Kabarett, Schauspiel.

So.: Rückfahrt

Ravennaschlucht

 

Achtung! Frühe Buchung erforderlich! Wegen der Kulturwoche sind die Hotels früh ausgebucht, ich habe für diese Gruppe nur eine Option bis Ende Oktober 2023. Ich bitte also um eine schnelle Buchung 

Die Stornofristen werde ich deshalb bis zum Beginn des Jahres 2024 aussetzen.

 

Preis 950 € EZ Zuschlag 150€

Bei 19 oder weniger Teilnehmern kommt ein Kleingruppenaufschlag von 30€ hinzu.

Leistungen:

Freiburg Biergarten

5 ÜF und 2x Abendessen, Kurtaxe

Komfort-Bus der Fa. Sausewind ab/bis Oldenburg

Führung in Staufen, Freiburg

Dafür muss man extra bezahlen:

Eintritte  und Abendveranstaltungen

.

Offizieller Veranstalter dieser Reisen ist die Fa. Sausewind, Meeschweg 9 in Oldenburg. Die kompletten AGB finden Sie unter www.sausewind.de

Stornobedingungen der Fa. Sausewind, Oldenburg

Rücktritt des Reisenden vor Reisebeginn – Nichtantritt der Reise
9.1. Vor Reisebeginn kann der Reisende jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt sollte schriftlich oder in Textform (E-Mail, SMS) gegenüber dem Veranstalter erfolgen. Ausreichend ist der Rücktritt gegenüber dem Reisevermittler. Maßgeblich ist der Zugang des Rücktritts bei dem Veranstalter oder Vermittler.
Tritt der Reisende vom Vertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, kann der Reiseveranstalter eine angemessene Entschädigung bei Busreisen verlangen.
Unsere Entschädigungspauschalen bei Busreisen
Zugang der Stornierung vor Reisebeginn
ab Buchung bis 45. Tag 20 %
44. – 31. Tag 40 %
30. – 15. Tag 60 %
14. – 7. Tag 80 %
6. – 2. Tag 85 %
1. Tag und Nichtanreise 90 %
Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb einer bestimmten Frist zu erklären, spätestens 20 Tage vor Reisebeginn.
Der Veranstalter ist infolge des Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet und hat die Rückerstattung unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt, zu leisten.
Rücktritt des Veranstalters bei unvermeidbaren, außergewöhnlichen Umständen
Der Veranstalter kann vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn er aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist und er den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis vom Rücktrittsgrund erklärt.
Durch den Rücktritt ist der Veranstalter zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet und hat unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt, die Rückerstattung zu leisten.